Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Finde

Veranstaltung Ansichtennavigation

Veranstaltungen Suche

Februar 2019

Designpreis Sachsen

14. Februar - 14. März
Sächsisches Industriemuseum, Zwickauer Straße 119
Chemnitz, 09112
+ Google Karte

Ausstellung der Nominierten und Preisträger des Designpreises Sachsen 2018.

Mehr erfahren »

Filz und Eigensinn – und ich

16. Februar - 17. März
Tuchmachermuseum Bramsche, Mühlenort 6
Bramsche, 49565
+ Google Karte

Mechtildis Köder In der Verbindung von ursprünglicher Filztechnik und archaischer Formensprache spannt die Künstlerin einen Bogen zwischen Zeiten und Kulturen, die kaum gegensätzlicher sein könnten: dort: Geduld und Hingabe,Meditation, Rückzug, hier: Eile, Flüchtigkeit, Multitasking, Erreichbarkeit, Getriebensein. Der nachwachsende Rohstoff Schafwolle verbindet uns mit der Natur, während Ornamente, Zeichen und Symbole eine kulturelle Verortung bieten. In diesem Spannungsbogen liegt die Faszination, ja Magie, die von Material, Technik und Symbolsprache ausgeht. Die Filzobjekte regen an, sich mit den eigenen Wurzeln, dem eigenen…

Mehr erfahren »

März 2019

Staatspreis Design Rheinland-Pfalz

16. März - 21. April
Stadtmuseum Simeonstift, Simeonstiftplatz 1
Trier, 54290
+ Google Karte

Innovationskraft, Funktionalität, Materialgespür und handwerkliche Qualität sind einige der Kriterien, die eine überzeugende Gestaltungsidee auszeichnen. Seit mehr als 40 Jahren fördert der »Staatspreis für das Kunsthandwerk Rheinland-Pfalz« diesen Anspruch. Alle drei Jahre werden zukunftsweisende Ideen und überdurchschnittliche Arbeiten aus den Bereichen Fotografie/Papier, Glas/ Silber/Edelstein, Holz/Metall, Keramik/Stein, Schmuck sowie Textil/ Leder/Pelz vom Wirtschaftsministerium und den Handwerkskammern des Landes prämiert. Die ausgewählten Stücke der Preisträger und Wettbewerbsteilnehmer 2019 sind in dieser Ausstellung zu sehen.

Mehr erfahren »

April 2019

Im Angesicht der Zeit – Andrea Milde – Bildwirkerei

6. April - 12. Mai
Tuchmachermuseum Bramsche, Mühlenort 6
Bramsche, 49565
+ Google Karte

Seit über 30 Jahren widmet sich Andrea Milde der Kunst der Bildwirkerei. Die archaische und komplexe Webtechnik durch aktuelle Inhalte ihrer Arbeiten in die Zukunft zu tragen und ihr Wissen weiterzugeben, ist ihr ein großes Anliegen. Die Ausstellung gibt einen Einblick in das Werk und die Arbeitsweise der Künstlerin. Das Thema Zeit spielt dabei stets eine entscheidende Rolle. Eingefangen zwischen den Fäden von Kette und Schuss, bekommt die Zeit eine nahezu greifbare Dimension. Mit der extrem zeitaufwendigen Kulturtechnik der Bildwirkerei…

Mehr erfahren »

LebensZeichen. Malerei und Serigrafie auf selbstgewebter Leinwand

7. April - 30. Juni
Deutsches Damast- und Frottiermuseum, Schenaustraße 3
Großschönau, 02779 Deutschland
+ Google Karte

Sonderausstellung von Danjana Brandes: unter dem Titel „LebensZeichen. Malerei und Serigrafie auf selbstgewebter Leinwand“ stellt Danjana Brandes vom 7. April bis 30. Juni 2019 ihre Werke im Deutschen Damast- und Frottiermuseum aus. Danjana Brandes erlernte von 2002 bis 2005 in Halle die Leinen-Flachweberei. Seither bearbeitet sie ihre selbstgewebten Leinwände künstlerisch. Mehr Infos auch unter:  http://www.danjana-brandes.de/vita.html

Mehr erfahren »

Mai 2019

Um angemessene Kleidung wird gebeten – Mode für besondere Anlässe von 1770 bis heute

19. Mai - 6. Oktober
Stadtmuseum Simeonstift, Simeonstiftplatz 1
Trier, 54290
+ Google Karte

Mode begleitet den Menschen durch sein Leben. Von Taufkleid, Sonntagsstaat, Hochzeitsmode, Ballkleid bis Trauerkleidung unterstreicht festliche Bekleidung die wichtigen Stationen des Lebens. Anhand von Damen-, Herren- und Kinderbekleidung sowie authentischer Puppenkleidung aus vier Jahrhunderten zeigt das Stadtmuseum Simeonstift Trier den Wandel der Mode- und Festkultur vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Längst vergessene Traditionen kommen über die historische Kleidung wieder in Erinnerung und stehen im Dialog mit der Festtagsmode der Gegenwart. Ergänzt werden die Textilien durch Gemälde aus der Sammlung des Museums, deren Protagonisten die Mode vergangener Zeiten wieder lebendig werden lassen.

Mehr erfahren »

Juni 2019

TEXTILdorfFEST geflachst & zugewebt

1. Juni
Deutsches Damast- und Frottiermuseum, Schenaustraße 3
Großschönau, 02779 Deutschland
+ Google Karte

Am 1. Juni 2019 wird auf dem Museumsgelände das „TEXTILdorfFEST geflachst & zugewebt“ gefeiert. Dieser Tag wird ganz dem Thema Textilkunst und Textilhandwerk gewidmet sein. Im Museumsinnenhof wartet ein textiler Kreativmarkt mit verschiedenen Angeboten – vom Filzen bis zum Spinnen – zum Staunen, Ausprobieren und Kaufen. Darüber hinaus gibt es (Schauvor-)Führungen durch das Museum und die Schauwerkstatt, Musik, kulinarische Angebote und auch ein textiler Trödelmarkt ist in Planung.

Mehr erfahren »

Juli 2019

Auf den zweiten Blick: Bauhaus – Stoffe als Inspiration

6. Juli - 8. September
Tuchmachermuseum Bramsche, Mühlenort 6
Bramsche, 49565
+ Google Karte

Das Bauhaus, dessen 100-jähriges Gründungsjubiläum 2019 gefeiert wird, hat einen unbestreitbaren Platz in der Designgeschichte des 20. Jahrhunderts. Die Weberei, die am längsten existierende und erfolgreichste Bauhaus-Werkstatt, wurde jedoch lange Zeit nicht angemessen gewürdigt. Die Impulse, die ihre Künstlerinnen setzten, waren entscheidend für die Entwicklung und Professionalisierung des Textildesigns. Dazu gehörten ein experimenteller Umgang mit neuen Materialien, die Hinwendung zur Industrie und die Entwicklung von Stoffen für die Massenproduktion. Die Ausstellung würdigt die großen Pionierinnen der modernen Weberei, wagt aber…

Mehr erfahren »

Oktober 2019

Tuch und Technik Webermarkt 2019

11. Oktober - 13. Oktober
Museum Tuch und Technik, Kleinflecken 1
Neumünster, 24534

Webermarkt Exklusive Unikate und zauberhafte Accessoires Zum Treffpunkt für Freunde hochwertiger Handwerkskunst wird das Museum Tuch + Technik im Oktober: Der Webermarkt bietet individuelle und meist handgefertigte Kreationen aus feiner Seide, flauschigen Wollstoffen und rustikalen Leinen- und Baumwollgeweben. Die insgesamt 30 Aussteller bauen ihre Stände direkt im Museum neben den imposanten Textilmaschinen auf und präsentieren ihre Produkte, Unikate, die die Besucher erwerben können: Tischwäsche, Teppiche, Hüte, Kissen und ausgefallene Accessoires aus Filz und anderen Materialien haben die Aussteller in verschiedenen…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren