Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Fransje Killaars

23. September 2017 - 2. Juni 2019

Die bunten Installationen der niederländischen Künstlerin Fransje Killaars (geb. 1959) sind wie dreidimensionale Bilder, die aus handgewebten Teppichen, Stoffen und Wolle in jeder erdenklichen Farbe bestehen. Dabei ist Textil das Grundmaterial in ihrem einzigartigen Werk. Die ungewöhnlichen Kombinationen von Farben und Materialien in ihrer Arbeit sollen bewusst dem Raum und dem Auge des Betrachters schmeicheln, gleichzeitig aber auch stören und irritieren.

Handwerk und Feminisierung sind seit jeher mit textilen Materialen verbunden. Die zeitgenössischen textilen Arbeiten von Fransje Killaars führen dabei diese Tradition radikal weiter: Die klassische Moderne und Malerei der Jahre 1910-1920 (De Stijl, Bauhaus, Expressionismus, Pointillismus), die im 19. Jahrhundert den Akzent auf die Farbe legten und weniger auf die farblich abbildende Gestaltung, waren beeinflusst von den lebendigen Farben der Textilentwürfe. Diesen Weg geht auch die Künstlerin Killaars. Neben ihrem freien künstlerischen Werk fertigt Killaars Auftragsarbeiten für den öffentlichen Raum an. Darunter fallen beeindruckende Installationen und Wandverkleidungen mit für ihr Werk typischen horizontalen Schichten aus Stoff. Fransje Killaars bespielt dabei mit ihrer Kunst auf theatrale Weise den Raum und ermöglicht so eine neue Kunsterfahrung. Sie wird den Windfang und den Lautsprecher sowie zu einem späteren Zeitpunkt die Bibliothek im Dortmunder U mit weichen und farbigen Textilien so umgestalten, dass sich jeder Besucher dort wohl und empfangen fühlt.

Details

Beginn:
23. September 2017
Ende:
2. Juni
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Dortmunder U – Zentrum für Kunst und Kreativität
Leonie-Reygers-Terrasse
Dortmund, 44137
+ Google Karte
Telefon:
0231/5024723
Website:
https://www.dortmunder-u.de