Handweberei Anne-Maria Cejp

Handweberei Anne-Maria Cejp

18374 Zingst

Seit 1981 arbeite ich in meiner Webwerkstatt im Ostseebad Zingst. Das Handweben erlernte ich in den 70‑er Jahren in der Werkstatt von Barbara von Stenglin in Prerow, später absolvierte ich die Meisterausbildung bei Gottfried Hensen vom Weberhof Lübz und erhielt danach die Kunsthand­werker-Annerkennung.

In meiner Werkstatt beschäftige ich mich mit verschiedenen Techniken des Handwebens. Auf Flachwebstühlen webe ich fein strukturierte Stoffe in traditionellen Bindungen wie dem Rautenköper, wobei zum Beispiel Stoffe für die Rekonstruktion mittelalterlicher oder antiker Gewänder entstehen, oder in der Daldräll-Bindung, einem Muster, das vorwiegend im Ostseeraum beheimatet ist. Auf dem Hochwebstuhl entstehen Bildgewebe in Gobelintechnik. Meine Bildthemen entnehme ich meiner direkten Umgebung, es sind vorwiegend Ostsee- und Boddenlandschaften.

Die Mehrzahl meiner Gewebe fertige ich als Einzelauftrag in direkter Absprache mit den Kunden und nach ihren Wünschen. Meine Werkstatt ist eine „offene Werkstatt“. Für Menschen, die einen Einblick in das Handweben gewinnen wollen, steht ein Webstuhl zum Weben unter meiner Anleitung bereit. In Web- und Spinnkursen gebe ich mein Wissen weiter und insbesondere bin ich bemüht, Kinder mit der eindrucksvollen, aber leicht zu erlernenden Technik des Webens am Webrahmen vertraut zu machen. Als Ergänzung biete ich eine kleinere Auswahl von Markenspinnrädern und Webrahmen der Firma „Ashford“ (Neuseeland) zum Kauf an. Auch Webmaterial kann man bei mir erwerben.

Kontakt

Anne-Maria Cejp

Birkenstraße 13
18374 Zingst

E-Mail: post@handweberei-cejp.de

Telefon: 038232-15734

www.handweberei-cejp.de

Ihre Anfrage


Datenschutzerklärung