Webertreffen

Weben mit Winnie – lernen fürs Leben!

 

 

Vom 15.10. bis zum 19.10.2018 fand in der Handweberei im Alten Haus in Heischeid ein Webkurs mit der dänischen Weberin Winnie Poulsen statt.
12 WeberInnen aus ganz Deutschland und Österreich (von Mecklenburg-Vorpommern bis Wien) hatten eine wunderbare, spannende, lehrreiche Woche im in der Weberei im Alten Haus.
Zusätzlich zu den bereits vorhandenen Webstühlen wurden noch “Reisewebstühle” mitgebracht, so dass jede/r von uns über ein Webgerät verfügte. Winnie hatte Anleitungen mitgebracht und so ging es gleich los mit Ketten schären, bäumen und einziehen und dann natürlich auch mit weben.
Jede hatte ihre eigene Technik, jede/r hat irgendwelche Leitsätze im Kopf, darüber, was man immer tun muss oder nie tun darf…. Winnies Leitmotiv ist: “Wenn es funktioniert, mach weiter so!” Sie ist zur Stelle, wenn Dinge nicht funktionieren und behebt sie mit leichter Hand, liegt auch mal unter dem Webstuhl, um die Verschnürung zu optimieren, vor allem aber hat sie uns eine so interessante Woche beschert mit ihren Berichten, Geschichten, Arbeitsanleitungen und Arbeitsproben, dass alle rundweg begeistert waren!
Zusätzlich gab es noch eine hervorragende Unterweisung zum Thema: Umnutzung von Haushaltsgegenständen, wir beschwerten die Randfäden mit Bierflaschen und Tassen und, und und….
Zur Arbeit gehört auch die Entspannung und so waren wir an einem Vormittag in Lindlar im Freilichtmuseum, haben uns die Arbeit am Bandwebstuhl erläutern lassen und durften uns im Knopfmacherhaus noch einen persönlichen Knopf herstellen.
Das Ganze fand in der zweiten Oktoberwoche bei sensationell schönen und warmen Herbstwetter statt, so dass wir diverse Sonnenstrahlen beim Weben im Garten noch genießen konnten.
Alle hatten eine wunderbare Woche mit maximalem persönlichen Lernerfolg, jetzt wird auf alle Fälle weiter gewebt!

Das Fazit:
1. Es war toll!
2. Winnie ist so tiefenentspannt, dass selbst die aufgeregtesten, nervösesten WeberInnen plötzlich fast alles hinbekommen.
3. Und wenn es mal nicht klappt – auch nicht schlimm, …”dann mach es so, wie du es meinst und das wird gut sein…”(Winnie)

Vielen Dank an viele begeisterte WeberInnen, die gemeinsam diese schöne Woche gestaltet haben und vor allem Dank an Winnie, die uns mit Leichtigkeit die kniffligsten Seiten unseres Handwerks vermittelte!

Jutta Ringsdorf