Hauptversammlung des Fördervereins


HAUPTVERSAMMLUNG DES FÖRDERVEREINS

EINLADUNG
ZUR 8. ORDENTLICHEN HAUPTVERSAMMLUNG
DES FÖRDERVEREINS weben+ e.V.

am Samstag, dem 9. September 2017 von 15 – 17 Uhr
im Ernst-Schäfer-Haus
Corbeil-Essonnes-Platz 10
71063 Sindelfingen

Eingeladen sind alle Mitglieder des Fördervereins weben+ e.V.
sowie als Gäste die Mitglieder des Vereins weben+ e.V. und
die Mitglieder der Interessengemeinschaft Handweberei e.V.

TAGESORDNUNG

1. Begrüßung und Formalia
2. Rechenschaftsbericht des Vorstands
– bisherige und zukünftige Aktivitäten
3. Finanzbericht und Finanzplanung
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Entlastung des Vorstands
6. Neuwahl des Vorstands
7. Neuwahl eines Kassenprüfers
8. Wünsche und Anregungen

Uta Bönisch
1. Vorsitzende
Katharina Bleisch
2. Vorsitzende

Die Teilnahme an der Hauptversammlung ist auch unabhängig vom Besuch der Fachtagung möglich.
Für Anregungen und Fragen ist die Geschäftsstelle die richtige Adresse:
immer mittwochs von 10-12 Uhr unter Tel. 05849-9719418 oder per mail an
info@webenplus.de



‚VON UNS – FÜR UNS‘ WIRD LEBENDIG DURCHS MITMACHEN

Und so sind alle herzlich eingeladen sich zu beteiligen:

…..am Weberbuffet mit einer Lieblingsspeise. Das hat schon Tradition.
Geschirr steht bereit und für Getränke ist gesorgt.
Bitte bei der Auswahl der Lieblingsspeise berücksichtigen, dass bei warmem Wetter ein längerer Transport die Haltbarkeit stark verkürzt (z.B. Mayonnaise/ Sahne). Außerdem ist die Kühlkapazität eingeschränkt.
BITTE AUCH AN EINE BESCHRIFTUNG DENKEN (vegan/vegetarisch/
lactose-/fructosefrei) – damit alle etwas zum Essen finden!

…..mit eigenen Stoffen/größeren Stoffproben, die unter dem Aspekt ‚was könnte daraus entstehen‘ betrachtet werden sollen – Beurteilungsbögen liegen bereit.

…..beim Weberflohmarkt – ‚Fundstücke‘ aus der eigenen Werkstatt, Garne, Sachbücher oder Fachzeitschriften, die einen anderen Besitzer suchen und getauscht, verkauft oder verschenkt werden wollen.

…..mit dem seltsamsten Spruch, den man als Weber von Zuschauern,
Kunden etc. zu hören bekommen hat – als Anregung und zum Austausch schlagfertiger Antworten, die einem sonst ja doch immer viel zu spät einfallen.

…..und bitte mit dem weben+Button als kleinem ‚Erkennungsmerkmal‘ in der Öffentlichkeit. Über unser Treffen wird auch in der Presse berichtet werden. Warum also nicht zeigen, dass wir für unser Anliegen Handweben unterwegs sind?